Historie von 1928 bis 1939 Drucken
1928
.
.
.
In diesem Jahr feiert die Schützenkompanie Liederkranz 1903 das 25-jährige Jubiläum. Nach 22 Jahren als Hauptmann findet Gottfried Marleaux in Gottfried Scheurenberg einen Nachfolger.
h_003
Das Bild wurde anlässlich des Jubiläums aufgenommen und zeigt die Schützen in der neuen, eigenen Uniform: Frack, Zylinder, weiße Hose.
In den Folgejahren wechselten die Hauptleute jährlich. Auf Gottfried Scheurenberg folgten Josef Scheibling, Christian Scheurenberg, Heinrich Käsgen. Die Wahl von Christian Beyen brachte 1932 wieder Ruhe in die "Führungsetage" der Kompanie.
1931
.
.
.
Die 30er waren anscheinend eine echte Blütezeit für die Kompanie, Jakob Offergeld wird 1931 Schützenkönig von Hamm, Heinrich Hecker wird 1936 Regimentskönig, der Liederkranz ist wiederum Königskompanie. Und weil´s so schön war, gleich noch mal ... ... im nächsten Jahr wird Hauptmann Christian Beyen Regimentskönig. Erfolgreiche Zeiten also für den Liederkranz, zumal während der letzten Jahre auch die Fackeln immer erste Plätze belegten.
h_004
Regimentskönig 1937 Christian Beyen, der sich als Hauptmann für ein Jahr von Willi Schwiertz vertreten ließ.
1939
.
.
.
In Hamm steckt man in den Vorbereitungen für das Schützenfest, die meisten Schausteller haben ihre Karussels und Buden bereits aufgebaut. Doch in diesem Jahr und auch in den folgenden acht Jahren wird in Hamm keine Kirmes gefeiert, der 2. Weltkrieg bricht aus ...
<< zurück | weiter >>