Die Uniform unserer Kompanie... Drucken E-Mail
1903
.
.
.
Die erste Uniform unserer Kompanie besteht aus weißer Hose, schwarzem Rock und Zylinder. So marschiert die Schützenabteilung des Liederkranzes bis zum Beginn des 1. Weltkriegs, der das Schützenwesen – nicht nur in Hamm – für mehrere Jahre in den Hintergrund drängt.
uni_1
Leider haben wir kein Originalbild aus dieser Zeit, die Beschaffenheit der Uniform ist aber schriftlich in unserem Archiv festgehalten. Dieses Bild stammt aus den 20er Jahren und dürfte, bis auf einige modische Details, authentisch sein.
Nach dem 1. Weltkrieg lässt man das Vereinswesen wieder aufleben. Wegen dem allgemeinen Geldmangel feiert der Liederkranz die Schützenfeste in geliehenen Uniformen. Leider gibt es keine Bilder aus dieser Zeit. In unserer Chronik finden sich aber Textzitate wie z.B. "geliehene Traditionsuniformen ...". Deshalb können wir mit einiger Sicherheit davon ausgehen, dass die Uniformen der o.a. entsprach.
1919
.
.
.
uni_2
Dieses Bild zeigt unsere Schützen in der Uniform der Schill´schen Offiziere. Auch diese Uniform war geliehen und zeigt die Kompanie, die sich bisher eher durch schlichte Eleganz auszeichnet, in ungewohnter Pracht.
1926
.
.
.
1928
.
.
.
Auf dem Jubiläumsfoto zum 25-jährigen Bestehen zeigt man sich wieder im schwarzen Frack, weißer Hose und Zylinder. Die Offiziere tragen über dem Frack eine Schärpe.
Schützen tragen ein Gewehr, die Offiziere den Säbel.
h_003
Die Uniform bleibt in dieser Zusammenstellung bis zum Ausbruch des 2. Weltkriegs im Wesentlichen unverändert.
1947
.
.
.
uni_3
Weiße Hose, weißes Hemd, schwarze Krawatte – das ist die erste Nachkriegsuniform unserer Kompanie.
Die Offiziere tragen eine Hüftschärpe, die Fahnengruppe eine Schulterschärpe.
Liegt es auch am gerade beendeten Krieg oder wirklich nur am Geldmangel? Jedenfalls zeigt man sich gänzlich "unbewaffnet" ohne Säbel und Gewehr.
1950
.
.
.
Hier sehen wir die Uniform, die mit einigen Änderungen noch heute getragen wird.
Schwarze Jacke, weiße Hose, schwarze Krawatte und das Markenzeichen unserer Kompanie, die weiße Schirmmütze mit der Lyra. Offiziere und Feldwebel tragen eine Hüftschärpe.
h_007
uni_4
Ein weiteres interessantes Detail der Uniform ist der Holzstab (Vereins-interne Bezeichnung: Besenstiel), der aber schon mit einem Blumenstrauss verziert wird.
1958
.
.
.
Auf diesem Bild tragen alle Schützen die Schützenschnur, ein Previleg, das bis dahin dem Spieß vorbehalten war. Die Offiziere tragen jetzt ein Koppel anstelle der Schärpe.
uni_5
<< zurück